Mittwoch, 23. März 2011

Jetzt kann Ostern kommen...

Diesmal habe ich die Osterhasen nicht selbst gestickt. Meine Mutter hat sie bei eBay ersteigert und heute habe ich das Kissen genäht. Ist zwar ein kleiner Unfall passiert, hab mir eine Fingerkuppe abgesäbelt mit dem Patchworkmesser, aber ich hab es doch noch fertig bekommen.

Kommentare:

  1. Autsch... liebe Tina,
    wenn es auch bestimmt sehr schmerzhaft war, es hat sich gelohnt!!! Das Kissen sieht super aus!!!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  2. aua! Da wünsche ich dir gute Besserung!
    Die Häschen haben einen wundervollen Platz bekommen.
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tina,

    das Hsenpaerchen sieht klasse aus.Gerade haben auf einem anderen Blog auch so einen herzallerliebsten Hasen geshene.

    Gute Besserung Conny

    AntwortenLöschen
  4. Das hast du super gemacht , ich freue mich so sehr auf das Kissen. Hoffentlich hast du nicht allzulange Schmerzen an deinem Finger.
    Letzte Woche haben wir in Langgöns die Stöffchen geholt . Ein super Laden der auch jetzt noch ganz tolle Wolle mit ins Programm genommen hat .
    Danke
    Mama

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tina ,die Hasen sind ja niedlich und auf dem Kissen machen sie sich sehr schön !!LG Rosa

    AntwortenLöschen